Seit 10 Jahren Neues wagen

Warum das Team Österreich auf der Überholspur fährt.

Zehn Jahre Erfolg in einem jungen Markt mit eigenen Spielregeln. Patrick Galler hat das Wachstum der TeamBank Österreich fast von Anfang an begleitet und kennt das Erfolgsrezept: Die besondere Unternehmenskultur der TeamBank fördert auch im südöstlichen Nachbarland das Engagement und den Spaß am eigenverantwortlichen Handeln.

Österreich ist anders. Höhere Berge, einzigartige Sachertorte und kein Festzins – das sind nur einige der Unterschiede zu den Nachbarn in Deutschland. Patrick Galler ist Marktgebietsleiter für Kärnten und die Steiermark bei der TeamBank Österreich. Bereits seit 2009 – also fast von Anfang an – begleitet er seine Partner und Kunden mit dem fairen Credit. „Der Aufbau unseres Geschäfts war spannend für uns alle“, blickt Patrick Galler auf zehn Jahre TeamBank Österreich zurück. „Wir haben mit dem fairen Credit ein ganz neues Angebot im Markt platziert. So etwas wie ein fixer Zinssatz über die Laufzeit eines Kredits war bis dahin in der österreichischen Konsumkreditlandschaft unüblich. Auch das Prinzip, ohne Kontoführungs- und Bearbeitungsgebühren zu arbeiten, haben wir in den österreichischen Markt eingeführt. Mit Erfolg: Denn für unsere Kunden ist Planungssicherheit ganz wichtig. Wer heute einen Kredit abschließt, weiß direkt, wann und in welcher Höhe er die letzte Rate zu zahlen hat und ob er sich das leisten kann. Das kam bei den österreichischen Kunden gut an und hat bei den Partnerbanken das Geschäft belebt. Im Ratenkreditmarkt in Österreich haben wir unseren Anteil deutlich ausgebaut.“

Trotzdem gab es harte Nüsse zu knacken. Die erste: Auch die Banken mussten umdenken – zunächst herrschte Zurückhaltung vor. „Dennoch gab es Partnerbanken der ersten Stunde, die das Potenzial unserer Produkte erkannten. Mit diesen Partnern sind wir bis heute eng verbunden – sie haben mit uns eine Erfolgsgeschichte geschrieben.“ In Österreich haben wir einen anderen Namen für unser Hauptprodukt im Markt etabliert. Das war ebenfalls eine harte Nuss. Durchgesetzt hat sich die Bezeichnung „der faire Credit“. „Der Name hat die Stoßrichtung der gesamten TeamBank antizipiert und passt exzellent unter das Markendach“, bewertet Patrick Galler die gefundene Lösung aus der Retrospektive. „Fairness durch Transparenz ist eines unserer wichtigsten Markenzeichen.“

Heute hat die TeamBank Österreich 100 Partnerbanken und über 50.000 Kunden. „Unser Team besteht aus 22 Mitarbeitern – da haben wir natürlich einiges zu tun. Aber ich denke wir leisten gute Arbeit – unsere Kunden und Partner schätzen Service und Beratungsqualität. Beides wurde uns als erstes Kreditinstitut in Österreich auch vom TÜV Austria bestätigt“, weiß Patrick Galler. Dahinter steckt mehr als Engagement und die Freude am Erfolg. „Unsere Unternehmenskultur ist ein ganz entscheidender Vorteil gegenüber unseren Mitbewerbern. Denn unsere Mitarbeiter schätzen die erheblichen Handlungsspielräume und das hohe Vertrauen, das in sie gesteckt wird. Auf dieser Grundlage wird Unternehmertum gelebt. Jeder einzelne kann einen spürbaren Beitrag zum Erfolg der TeamBank leisten. Die hohe Mitarbeiterzufriedenheit spricht da für sich.“

Der faire Kredit lohnt sich

Heute hat die TeamBank Österreich 100 Partnerbanken und 50 000 Kunden

"Der Aufbau unseres Geschäfts war spannend für uns alle" blickt Patrick Galler zurück.

Der Markt für Konsumkredite ist in Österreich hart umkämpft. Die TeamBank setzt sich nicht nur mit besonders attraktiven Produktpaketen durch. Langfristige vertrauensvolle Zusammenarbeit, Partnerschaften auf Augenhöhe und besondere gemeinsame Erlebnismomente schaffen ein Klima, das Wachstum fördert. Patrick Galler ist sich sicher: Durchgängig digitale Prozesse sind wichtig, um Kunden auch zukünftig an das Ökosystem der TeamBank zu binden. Die gute persönliche Betreuung können diese aber nicht ersetzen. Denn der individuelle Kontakt vom Mensch zu Mensch bleibt ein Erfolgsfaktor.

Next Story

Die Marke mit Leben füllen

Mehr erfahren