Schlaue Produkte

Die TeamBank verfolgt den Anspruch, für ihre Kundinnen und Kunden einfache und faire Produkte zu gestalten. Dabei bewegt sie sich in einem komplexen Spannungsfeld: Der Wettbewerb zwischen klassischen Banken, Fintechs und neuen Playern aus dem Tech-Umfeld wird zunehmend intensiver. Hinzu treten steigende regulatorische Anforderungen, Aspekte des Verbraucherschutzes sowie die fortschreitende Digitalisierung – welche wiederum Auswirkungen auf das Kundenverhalten hat.

Um auch in Zukunft Produkte zu entwickeln, die sich in diesem komplexen Spannungsfeld behaupten, bedarf es Experten in der Produktentwicklung. Christoph Müsgens, Produktmanager easyCredit-Finanzreserve, hat genau diese Aufgabe bei der TeamBank. „Wichtig bei der Produktentwicklung ist immer der Blick auf unsere Kunden. Einerseits auf den Endkunden, aber auch auf die Berater in den VR Banken: Was sind deren Bedürfnisse? Wie zahlen unsere Produkte und Services auf diese ein?“ Mit seiner Arbeit versucht Müsgens, Antworten auf diese Fragen zu finden.

"Mir ist es wichtig, einen umfassenden Blick auf unsere Produktangebote zu haben und dabei tägliche Relevanz zu schaffen."

Unsere Produktmanager betrachten Produkte ganzheitlich. Dabei arbeiten sie eng mit den Kolleginnen und Kollegen aus den einzelnen Fachabteilungen (Produkt, Marketing, Vertrieb, Risiko und Finanzen und Controlling) zusammen. Diese unterschiedlichen Betrachtungsweisen fließen dann in die Weiterentwicklung der Produkte und Services ein.

Für diesen Prozess braucht es natürlich immer wieder neue Ideen und Impulse. „Diese holen wir uns unter anderem über Gespräche mit unseren Kundinnen und Kunden ein“, erklärt Christoph Müsgens. „Anschließend testen wir, welche der Ideen innerhalb unserer Rahmenbedingungen und der Marktentwicklung umsetzbar sind.“ Sein Team sorgt dann gemeinschaftlich dafür, dass die TeamBank ihren Kundinnen und Kunden genau das anbietet, was sie benötigen – nämlich die Bereitstellung von Liquidität, nach Wunsch sofort oder zu einem späteren Zeitpunkt.

Wir denken jederzeit kundenzentriert. Deshalb möchten wir mit unseren Lösungen dort präsent sein, wo sich unsere Kundinnen und Kunden bewegen. Mit der Finanzreserve auf einer Kreditkarte etwa bieten wir auch Lösungen für das Mobile-Payment an, wie etwa bei Apple-Pay. So hat der Kunde neben dem täglichen Bezahlen auch gleich eine Finanzierungsoption auf seinem Smartphone, die er einfach per Klick abruft, wann und wo immer er will. Damit ist sie für uns und unsere Partnerbanken ein ideales Kundenbindungsinstrument.

Next Story