Wer wir sind und was uns antreibt

Die Menschen bei der TeamBank

„Bei uns steckt das Team schon im Namen. Als dialogorientierter Arbeitgeber fördert die TeamBank AG den direkten Austausch zwischen verschiedenen Abteilungen und Unternehmensebenen und setzt auf den Gestaltungswillen jedes einzelnen Mitarbeiters. Mitarbeiter aller Fachrichtungen finden bei uns nicht nur spannende, vielfach vernetzte Aufgabenbereiche, sondern immer auch die Möglichkeit, eigene Ideen in die Entwicklung unserer Produkte mit einfließen zu lassen. Frei nach dem Motto „gestalten statt verwalten“ glauben wir daran, dass die TeamBank nichts so schnell voranbringt wie der Unternehmergeist und die Eigeninitiative jedes einzelnen Mitarbeiters.“

Erfahrungsberichte

Aileen

Auszubildende zur Kauffrau im Dialogmarketing

Da ich sehr wissbegierig bin und gerne neues lerne, finde ich es super, dass wir die unterschiedlichsten Abteilungen kennenlernen dürfen. Dabei steht neben dem theoretischen Lernen auch das aktive Übernehmen von Aufgaben im Fokus. Im Kontakt mit den Kunden gefällt mir besonders das gute Gefühl jemandem geholfen zu haben und die abwechslungsreichen Gespräche.

Alicia

Auszubildende zur Bankkauffrau

„Ich denke, wenn ich bei der Arbeit wirklich ich sein kann, spiegelt sich dies auch in meinen Leistungen wieder. Bei der TeamBank habe ich die ideale Mischung aus einer klassischen Ausbildung in einem nicht ganz so klassischen Unternehmen, Teamarbeit und Selbstverwirklichung. In meiner Ausbildungszeit habe ich gelernt, was es bedeutet, mit den unterschiedlichsten Charakteren gemeinsam auf ein Ziel hinzuarbeiten, sich dabei aber stets selbst treu zu bleiben.“

Fabian

Mitarbeiter in der Strategieentwicklung

„Zum Ende meiner Traineeship ermöglichte mir die TeamBank, innerhalb der genossenschaftlichen FinanzGruppe für ein knappes Jahr nach Berlin zu wechseln – einhergehend mit der Zusicherung, dass ich nach dieser Zeit unbefristet wieder bei der TeamBank weiterarbeiten kann. Dieses Versprechen wurde eingehalten und seitdem bin ich ein festes Mitglied in der Abteilung Strategieentwicklung. Die gemachten Erfahrungen im Umgang mit mir als Mitarbeiter stehen 1 zu 1 in Einklang mit denen, die ich bereits als Trainee gemacht habe.“

Harmen

Trainee

„Am generalistischen Traineeprogramm bei der TeamBank schätze ich insbesondere die eingeräumten Gestaltungsfreiheiten sowie den gegebenen Vertrauensvorschuss. Ich kann den Ablauf des gesamten Programms flexibel mitgestalten und mir währenddessen ein wertvolles Netzwerk über die verschiedenen Bereiche des Unternehmens aufbauen. Trotz der Freiräume und Verantwortung kann ich mich jedoch auch – wenn nötig – auf die Unterstützung durch meine Betreuerin und meinen Paten verlassen.“

Helmut

Abteilungsleiter im Qualitätsmanagement

„Das unkomplizierte Umsetzen von Themen in einem teamorientierten Unternehmen ist für mich ebenso wichtig, wie persönliche Entwicklungsmöglichkeiten. In der TeamBank wird Förderung groß geschrieben. Es werden hervorragende und individuell abgestimmte Aus- und Weiterbildungen angeboten. Die bisherigen Entwicklungsmaßnahmen unterstützten mich somit nicht nur optimal in meiner Aufgabe als Führungskraft, sondern auch bei den fachspezifischen Themen.“

Philomena

Duale Studentin im Bereich Bank

Meine Motivation zum Lernen finde ich ganz einfach im täglichen Arbeiten. Es macht Spaß zu sehen, in wie vielen Bereichen der Bank sich die Theorie widerspiegelt und ich wiederum mein bereits Erlerntes in die Praxis mit einfließen lassen kann. Das hilft mir die Zusammenhänge leichter zu verstehen und gleichzeitig den Bezug zum Arbeitsalltag beizubehalten.“

Tamara

Mitarbeiterin im Vertriebsmanagement

„Vom Praktikum über die Werkstudententätigkeit zum Direkteinstieg. Nicht nur in meiner  Studienzeit hat mich die TeamBank begleitet, gefordert und mich gelehrt, was es heißt Verantwortung zu übernehmen. Sie ermöglichte mir auch im Anschluss, ganz nach dem Motto „Wir sind ein Team“, meinen Weg dort weiter zu gehen. Damit gibt die TeamBank Berufseinsteigern eine faire Chance für die ersten Schritte in die Arbeitswelt und beweist sich als Arbeitgeber, der Verantwortung übernimmt.“