Cornelius Riese neuer Aufsichtsratsvorsitzender der Nürnberger TeamBank AG

Am 21. März 2019 hat der Aufsichtsrat der Nürnberger TeamBank AG Dr. Cornelius Riese, Co-Vorstandsvorsitzender der DZ BANK AG, zum Vorsitzenden des Aufsichtsrats gewählt. Riese übernimmt diese Funktion planmäßig von Thomas Ullrich, der als stv. Aufsichtsratsvorsitzender dem Gremium weiterhin angehören wird.

Cornelius Riese leitet seit 1. Januar 2019 zusammen mit Uwe Fröhlich als Co-Vorstandsvorsitzende die DZ BANK, wo er primär die Konzernsteuerung und die Weiterentwicklung der Holding-Funktion verantwortet. Vor diesem Hintergrund ist er bereits Vorsitzender des Aufsichtsrats der Bausparkasse Schwäbisch Hall, der R+V Versicherung sowie der Union Investment.

Cornelius Riese begann seine Laufbahn in der genossenschaftlichen Gruppe bei der DG HYP in Hamburg als Bereichsleiter Unternehmensentwicklung/Organisation/IT im Jahr 2007. Zuvor war der promovierte Betriebswirtschaftler seit 1999 als Unternehmensberater bei Accenture tätig. Im Jahr 2009 wechselte er in die DZ BANK und verantwortete dort als Bereichsleiter Stab das Generalsekretariat, die Beteiligungen und die Strategie. Von 2013 an war er Mitglied des Vorstands der DZ BANK zuständig für Finanzen, Controlling und Strategie.