TeamBank AG bietet Mitarbeitern VGN-FirmenAbo Plus für 20 Euro an

  • Angebot unterstreicht Attraktivität, Familienfreundlichkeit und Nachhaltigkeits-Engagement der TeamBank AG
  • Fast zwei Drittel der Mitarbeiter am Standort pendeln zukünftig mit dem VGN
  • Hoher Zuschuss der TeamBank AG ermöglicht pauschales Firmenabo zum Preis von 20 Euro

Die TeamBank AG bietet ihren Mitarbeitern in der Unternehmenszentrale in Nürnberg ab 1. Dezember 2019 das FirmenAbo Plus des Verkehrsverbunds Großraum Nürnberg (VGN) für 20 Euro pro Monat an. Damit stehen den Beschäftigten alle angebotenen Verkehrsmittel des flächenmäßig drittgrößten Verkehrsverbunds in Deutschland zu einem stark subventionierten Preis zur Verfügung.

„Mit dem Angebot setzen wir als einer der attraktivsten Arbeitgeber in der Metropolregion erneut ein Ausrufezeichen hinter unsere familienfreundliche Unternehmenskultur. Denn das VGN-FirmenAbo Plus erlaubt es unseren Mitarbeitern nicht nur, den täglichen Pendlerweg mit dem Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) zurückzulegen. Unter der Woche ab 19 Uhr und an Wochenenden und Feiertagen rund um die Uhr dürfen Familie und Freunde, Fahrräder und sogar der Hund bei Ausflügen ins gesamte VGN-Gebiet kostenlos dabei sein. Deshalb wundert es mich nicht, dass zum Start nahezu 500 Mitarbeiter mitmachen“, erläutert Frank Mühlbauer, Vorstandsvorsitzender der TeamBank AG die Beweggründe des Unternehmens, das pauschale Firmenabo zu einem stark bezuschussten Preis anzubieten.

Neben den Aspekten der Arbeitgeberattraktivität und Familienfreundlichkeit spielte für die TeamBank AG auch der Nachhaltigkeitsgedanke eine entscheidende Rolle in den Überlegungen. Unter den fast 500 zukünftigen Nutzern finden sich letztlich zum Start im Dezember 125 Mitarbeiter, die sich vom Angebot neu überzeugen ließen, künftig das eigene Auto für den Pendlerweg stehen zu lassen und so CO2 einzusparen.

Für Tim Dahlmann-Resing, Vorstand Technik und Marketing der VAG, ist das Angebot der TeamBank AG ein starkes Signal für eine umweltfreundliche Mobilität: „Wer mit dem Auto rund um und in Nürnberg unterwegs ist, erlebt fast täglich Behinderungen und Staus aufgrund von Baustellen und Unfällen. Hier sind die Angebote des VGN echte Alternativen. Allein die VAG begrüßt Tag für Tag rund 600.000 Fahrgäste in den Verkehrsmitteln. Ich freue mich sehr, dass die TeamBank AG mit dem hohen Arbeitgeberzuschuss zum pauschalen Firmenabo Schrittmacher für einen umweltverträglichen Pendlerverkehr in der Metropolregion ist.“

Das Ziel der TeamBank AG wird sein, weitere Mitarbeiter von der Attraktivität des VGN-FirmenAbos Plus zu überzeugen: „Der Anfang ist gemacht. Um weitere Mitarbeiter vom Umstieg bewegen zu können, werden wir mit den Verantwortlichen reden, wie es gelingen kann, das ÖPNV-Angebot insgesamt noch attraktiver zu gestalten“, führt Mühlbauer an.

Andrea Brinkmann

Leiterin Pressestelle, Pressesprecherin TeamBank AG und easyCredit

andrea.brinkmann@teambank.de
+49 911/ 53 90 – 38 04