TeamBank stärkt soziales Engagement durch Vierfach-Spende

Die TeamBank AG intensiviert zum Jahresende noch einmal ihr soziales Engagement mit einer Vierfach-Spende. Insbesondere Menschen, die aufgrund von Corona besonders betroffen sind, sollen davon partizipieren.

„Als TeamBank werden wir wieder gut durch das Jahr 2021 kommen. Anderen Branchen, Berufsgruppen und Menschen geht es jedoch ganz anders. Anhaltend fahren medizinisches Personal, Familien, Ehrenamtliche und so viele mehr seit Monaten hinweg unter Volllast. Ihnen gebührt mehr Dank, als wir je geben könnten. Ihnen gebührt unsere Unterstützung“, so Philipp Blomeyer, Mitglied des Executive Boards der TeamBank bei der Spendenübergabe an den Verein Sternstunden e.V.

„So wie wir insbesondere in Krisenzeiten unseren Kundinnen und Kunden, Partnern und Banken stets zur Seite stehen, so möchten wir mit unseren vielfältigen sozialen Engagements in der Metropolregion Nürnberg und natürlich darüber hinaus zum Gemeinwohl beitragen“, fügt Frank Mühlbauer, Vorstandsvorsitzender der TeamBank hinzu.

Zur Linderung in der anhaltenden Corona-Situation erhalten folgende Institutionen Zuwendungen in Höhe von insgesamt 220.000 Euro:

  • 100.000 Euro werden erstmalig an den Verein Sternstunden e.V. gespendet, welcher sich als Benefizaktion des bayerischen Rundfunks für kranke, behinderte und in Not geratene Kinder – in Bayern, in Deutschland sowie weltweit einsetzt.
  • 100.000 Euro erhält die gemeinnützige Stiftung „Deutschland im Plus“, die sich im Rahmen der Überschuldungsprävention auf Angebote zur finanziellen Bildung für Jugendliche und der Sensibilisierung für den bewussten und verantwortungsvollen Konsum fokussiert. Die TeamBank unterstützt die Stiftung bereits seit Gründung vor 15 Jahren.
  • 10.000 Euro gehen an den Verein Wildwasser Nürnberg e.V., welcher mit seinem Beratungsangebot gezielt Mädchen und Frauen unterstützt, die sexuelle Gewalt erlebt haben.
  • 10.000 Euro erhält die Stadtmission Nürnberg e.V., welche mit ihren Angeboten direkt und vor Ort „Erste Hilfe“ für die Menschen anbietet, die von Armut betroffen sind.

Thomas Jansing, Geschäftsführer und Gründer von Sternstunden führt aus: „Wir sind sehr dankbar über die großzügige Unterstützung der TeamBank, die sich berühren lässt, von den Schicksalen der Kinder, die unverschuldet in Not geraten sind. In dieser schweren Zeit ist dieses vorbildliche Engagement eines Unternehmens immens wichtig.“

Andrea Brinkmann

Leiterin Pressestelle, Pressesprecherin TeamBank AG und easyCredit

andrea.brinkmann@teambank.de
+49 911/ 53 90 – 38 04