TeamBank startet Ausschreibung für Rotation des Abschlussprüfers

Die TeamBank AG Nürnberg schreibt das Mandat für die Prüfung ihrer Jahresabschlüsse neu aus. Geplant ist, ab dem Geschäftsjahr 2021 einen neuen Abschlussprüfer zu bestellen.

Die TeamBank reagiert damit auf die EU-Abschlussprüfungsverordnung sowie die geänderte EU-Abschlussprüfungsrichtlinie. Diese Anforderungen sehen eine regelmäßige Rotation des Abschlussprüfers auf Basis eines Auswahlverfahrens vor.

Nähere Angaben zum Umfang der Ausschreibung wurden im Bundesanzeiger bekannt gemacht. Dies betrifft sowohl die TeamBank als auch Unternehmen der DZ BANK Gruppe.

Wirtschaftsprüfer, Wirtschaftsprüferinnen und Wirtschaftsprüfungsgesellschaften können ihr Interesse an der Ausschreibung bis zum 23. Mai 2018, 18:00 Uhr MESZ, an die zentrale Kontaktadresse audit-tender@dzbank.de mitteilen.